Erste-Hilfe-Ausbildung

Obwohl der qualifizierte Krankentransport und die präklinisch-medizinische Versorgung von erkrankten Menschen die deutlichen Kernleistungen der Ambulanz Schrörs sind, haben wir uns bewusst dafür entschieden, unsere Kompetenz in „Erste-Hilfe-Ausbildung“ hier an erster Stelle der Leistungen zu benennen.

Das hat folgenden Grund:
Unter „Erste Hilfe“ versteht man Maßnahmen, die von „Jedermann“ und „sofort bei Erkennen eines Notfalles“ durchgeführt werden können, um Menschenleben zu retten. Zum Erlernen dieser lebensrettenden Maßnahmen können alle Menschen, egal ob medizinischer Laie oder ausgebildete medizinische Fachkraft, an Kursen zum Erlernen von Kenntnissen in „Erster Hilfe“ teilnehmen.

Diese Kenntnisse sind enorm wichtig, denn nur durch unmittelbare Einleitung der „Ersten Hilfe“ bei Erkennen einer Notfallsituation, kann bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes einem Notfallpatienten lückenlos geholfen werden.

Die Verkürzung des sog. „Therapiefreien Intervalls“ stellt in der Rettungskette einen wesentlichen Erfolgsfaktor für den Patienten dar. Denn bei vielen Notfallerkrankungen entscheidet die sofortige Einleitung von „Erster Hilfe“ im Wesentlichen über den Verlauf der späteren Genesung von Patienten.

Ein lückenloser Übergang von „Erster Hilfe“ zur „Rettungsdienstversorgung“ am Notfallort ist deshalb das Optimum für jeden Notfallpatienten.

Die Ausbildung in „Erster Hilfe“ und in erweiterten Reanimationsmaßnahmen werten wir, als Leistungserbringer von präklinisch-notfallmedizinischen Dienstleistungen, auch als Teil unserer sozialen Verantwortung.

Die Ambulanz Schrörs ist als Stelle für Aus- und Fortbildung in der Ersten Hilfe unter der Kennziffer 8.0834 durch die Verwaltungs-Berufsgenossenschaft (VBG) gesetzliche Unfallversicherung ermächtigt.

Die Akademie bietet Ihnen Erste-Hilfe-Grundkurse und Erste-Hilfe-Trainings.

Darüber hinaus engagiert sich die Ambulanz Schrörs an Schulen mit einem speziellen Kurs „Erste Hilfe für Schülerinnen und Schüler“, um Kinder und Jugendliche möglichst frühzeitig für die Wichtigkeit dieser Kenntnisse zu sensibilisieren. Wenn Sie sich als Schüler oder Lehrkraft für einen solchen Kurs interessieren, schreiben Sie uns gern: akademie@ambulanz-schroers.de

Wir bitten vorab um Ihr Verständnis, dass unser Engagement an Schulen nur im Rahmen unserer personellen Ressourcen möglich ist und die Nachfrage diese Ressourcen mitunter übersteigen kann.